Einsatz für digitale Bildung – eine Idee beginnt zu fliegen.

Diskussionsforum mit Parlamentarischem Abend am 25. Februar in München.

Vorsprung durch digitale Bildung: Der Freistaat Bayern möchte sich diesen sichern und den Bildungsstandort Bayern nachhaltig stärken. Ein wichtiges Element hierfür ist das bundesweit einmalige Projekt „Digitales Bildungsnetz Bayern“. In diesem Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, das der Freistaat Bayern gemeinsam mit dem Wirtschaftspartner Fujitsu Technology Solutions realisiert, wird über die Wichtigkeit und den Nutzen Digitaler Bildung nicht nur gesprochen, sondern im „Proof of Concept“ an verschiedenen Schulen in Bayern mit Erfolg praktiziert. Welchen konkreten Nutzen Digitale Bildung stiftet, hat unter anderem Peter Schwertschlager, Direktor des Gymnasiums bei St. Anna in Augsburg, beschrieben: „Der Einsatz von IT und EDV ist an unserer Schule geradezu Katalysator für die Verbesserung der Unterrichtsqualität und erhöht deutlich die Zufriedenheit der Lehrkräfte sowie der Schülerinnen und Schüler.“

Bei einem Diskussionsforum mit Parlamentarischem Abend berichteten die Projektpartner und die beteiligten Schulen über die Erfahrungen und Ergebnisse aus einem Jahr Proof of Concept und werfen einen Blick in die Zukunft. Neben den Schulleiterinnen und Schulleitern der beteiligten Schulen standen Staatssekretär Franz Josef Pschierer, ehemaliger Beauftragter für Informations- und Kommunikationstechnik der Bayerischen Staatsregierung, Studiendirektor Martin Duggen, Projektleitung „Digitales Lernen Bayern“ im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus sowie Andreas Kleinknecht, Leiter des Geschäftsbereichs Öffentliche Auftraggeber und Mitglied der Geschäftsleitung von Fujitsu Rede und Antwort. Die Veranstaltung richtete sich an Mitglieder des Bayerischen Landtages, Mitarbeiter der Fraktionen, Lehrerverbände und Kommunalpolitiker.

Veranstaltungssteckbrief:

Thema
      
„Einsatz für digitale Bildung – eine Idee beginnt zu fliegen“;
Diskussionsforum mit Parlamentarischem Abend
Zeit

Montag, 25. Februar 2013, 18.00 bis 19.30 Uhr;
anschließend kommunikativer Ausklang bis ca. 21.00 Uhr
OrtEurostars Book Hotel, Schwanthalerstraße 44, 80336 München
Infos


Für weitere Informationen steht Ihnen Jochen Michels unter
Tel.: 0176 - 10424180 und per E-Mail unter j.michels@bildungsnetz-bayern.org
gerne zur Verfügung.

 

 

Projektbüro

Projektbüro
Digitales Bildungsnetz Bayern

c/o Bayerisches Landesamt
für Statistik und
Datenverarbeitung - Rechenzentrum Süd
St.-Martin-Straße 47
81541 München