Das Netz im Praxistest

Eine zentrale IT-Infrastruktur für Schulen muss die unterschiedlichen pädagogischen Ansätze und Anforderungen an digitales Lernen gleichermaßen unterstützen. Deshalb wurde bei der Auswahl der Schulen für den Proof of Concept darauf geachtet, möglichst viele verschiedene Schularten einzubeziehen. Aktuell sind folgende Schulen „am Netz“:

  • Sonderpädagogisches Förderzentrum Viechtach
  • Comenius Volksschule Buchloe
  • Mittelschule Neunburg vorm Wald
  • Realschule Arnstorf
  • Berufsschule Hof
  • Staatliche Berufsoberschule Nürnberg
  • Clavius-Gymnasium Bamberg
  • Gymnasium bei St. Anna Augsburg
  • Gymnasium Veitshöchheim

 

Das Sonderpädagogische Förderzentrum Viechtach, die Comenius Volksschule Buchloe, die Mittelschule Neunburg vorm Wald, die Realschule Arnstorf, das Gymnasium bei St. Anna Augsburg und das Gymnasium Veitshöchheim blicken bereits auf mehrere Monate Erfahrungen als PoC-Schule zurück.

Mehr erfahren Sie, wenn Sie auf der Karte auf die rot markierten Schulen klicken.

 

VeitshöchheimAugsburgArnstorfViechtachNeunburg vorm WaldBuchloe

Dieter Brückner

Schulleiter des Gymnasiums Veitshöchheim

„Wir begrüßen die Initiative 'Digitales Bildungsnetz Bayern' ausdrücklich, da es für viele Schulen die Hemmschwelle, neue Medien wirkungs- und verantwortungsvoll im Schulalltag zu nutzen, deutlich senken wird.“